Frauenarzt Dr. Med. Yar.

Sie erhalten bei uns Informationen über eine individuelle frauenärztliche Versorgung. Ziel meines Praxisteams ist es, die für Sie auf Ihre Bedürfnisse angepasste Behandlungsmethode zu finden. Wir verwenden modernste Ultraschallsysteme, um für Sie den größtmöglichen Nutzen zu erzielen. Ausführliche klinische und labortechnische Untersuchungen vervollständigen unser Behandlungs­spektrum. Jedoch alle diese Untersuchungsmethoden können nicht das persönliche Arzt-Patienten-Gespräch ersetzen. Die umfassende Diagnostik, Beratung und Information über die Untersuchungsergebnisse sowie die Absprache der Behandlung sind für uns eine Selbstverständlichkeit.

Schwerpunkte

Hier finden Sie ein Übersicht unserer Leistungen & Schwerpunkte.

Familienplanung und Verhütungsberatung

Verhütung- ein Thema mit vielen Möglichkeiten Ein für sich selbst optimales Verhütungsmittel zu finden, ist nicht einfach. Deshalb möchten wir Sie best möglichst dabei unterstützen. Im Vordergrund stehen dabei die Sicherheit der Empfängnisverhütung sowie eine gute Verträglichkeit. Das beliebteste Verhütungsmittel in Deutschland ist die Pille. Aber auch weitere Möglichkeiten wie verschiedenste Spiralen (z.B. Hormonspirale, Kupferspirale, Goldspirale), 3-Monatsspritzen, das Hormonstäbchen (Implanon), Diaphragmen und viele andere Maßnahmen stehen zur Verfügung. Wir beraten und unterstützen Sie gerne bei allen Fragen der Familienplanung und Verhütung.

Belegarzt-Operationen am Marienkrankenhaus Lübeck

Spektrum der belegärztlichen Operationen am Marienkrankenhaus Lübeck Im Mittelpunkt meiner operativen Tätigkeit stehen die Minimalinvasiven Operationen (Knopflochchirurgie). Durch die modernen Techniken der endoskopischen Chirurgie und das operative Können des Operateurs kann heute fast immer ein Bauchschnitt vermieden werden. Vorteile der endoskopischen Chirurgie: Vermeidung eines Bauchschnittes und einer Bauchnarbe Verkürzung des Krankenhausaufenthaltes Reduzierung des Schmerzmittelverbrauchs Reduzierung der Komplikationen Endoskopische Eingriffe (minimal invasive Operationen): Operative Laparoskopie "LSK" (Bauchspiegelung) LSK mit Adhäsiolyse (Verwachsungen lösen) LSK, Eierstockcystenentfernung LSK, Adnexektomie (Eierstockentfernung) LSK, Diagnostik und Therapie einer Endometriose endoskopische Gebärmutterentfernung: Laparoskopisch assistierte vaginale Hysterektomie (LAVH) und laparoskopische supracervikale Hysterektomie (LASH) Operative Hysteroskopie (hysteroskopische Myomresektion, hysteroskopische Endometriumablation) als Alternative zur Gebärmutterentfernung. Offene chirurgische Operationen: Vaginale Hysterektomie (Gebärmutterentfernung durch die Scheide) Laparoskopisch assistiete vaginale Hysterektomie (LAVH) Abdominale Hysterektomie Senkungs- und Inkontinenz-Operationen: Vaginale Hysterektomie mit vorderer und hinterer Scheiden-Damm-Plastik Vaginale Vaginaefixatio sacrospinalis nach Amreich-Richter bei Partial- oder Totalprolaps Kolpokleisis (Scheidenverschluss) Scheidenkorrektur Kolposuspinsion nach Burch TVT-OP (TVT-O und TVT-klasisch) Brust-Operationen: Mamma-PE Ablatio mammae mit Axilladissektion Verschiedene Techniken der Brusterhaltenden Therapie (BET mit Axilladissektion, incl. SLNB)

Gynäkologische ambulante Operationen

Spektrum der ambulanten Operationen in der Gynäkologie: Probenentnahme aus der Brüstdrüse (Stanzbiopsie der Mamma) Ausschabung und Spiegelung der Gebärmutter (Hysteroskopie und fraktionierte Abrasio) bei Uterus myomatosus und Blutungsstörungen sowie bei Endometriumhyperplasie und Polypen Ausschabung (Abortabrasio) nach Fehlgeburt oder gestörter Schwangerschaft Gewebsentnahme vom Muttermund bei Krebsvorstufen (Konisation cervix uteri, Loop excision, Probeexzision) Probenentnahme von Schamlippen, Scheidenwand und Muttermund Abtragung und Verödung der Feigwarzen (Condylome accuminata) Rekonstruktion des Jungfernhäutchens (Hymenalrekonstruktion) Abszessspaltung im Schamlippenbereich (Marsupialisation) Narben- und Scheidenkorrektur